Marketinfrastruktur

 Die meisten Aktivitäten von CACEIS werden auf nationaler und europäischer Ebene reguliert. Sie werden aber auch unter Maßgabe der zwischen den diversen Partnern im Bereich der Finanzdienstleistungen frei festgelegten Regeln ausgeübt (Kommunikationsvereinbarungen, Fristen usw.).
CACEIS nimmt direkt oder über Branchenverbände und spezialisierte Think Tanks als aktiver Gestalter auf die Integrationsmechanismen des europäischen Kapitalmarktes Einfluss und beteiligt sich aktiv an der Ausarbeitung europäischer und nationaler Normen.

Das diesbezügliche Engagement von CACEIS trägt dem zunehmenden Bedarf an Fachwissen seitens der Gesetzgeber sowie der positiven Entwicklung der Entscheidungsfindung in den Behörden und Infrastrukturen des Finanzplatzes Rechnung, welche die frühzeitige Einbeziehung der Beteiligten unterstützen.


In diesem Rahmen setzen sich die Experten von CACEIS ein für:

  • die Einführung europäischer „Pässe“ in den einzelnen Tätigkeitsbereichen
  • die verbesserte Absicherung des Finanzsystems und seiner Nutzer
  • die Beteiligung an technischen Harmonisierungsprojekten auf nationaler oder europäischer Ebene