Compliance

Compliance

Die Compliance-Abteilung ist dafür verantwortlich, ein sicheres Umfeld für die Gruppe, ihre Angestellten, Aktionäre, Kunden und Inhaber von UCIT-Fonds, für die CACEIS als Bewertungs- oder Depotstelle fungiert, zu schaffen. Sie sorgt ebenfalls dafür, dass aufsichtsrechtliche Anforderungen eingehalten werden. Die Abteilung umfasst zwei Teams: 

  • Compliance/Depotstellenkontrolle, verantwortlich für Transaktionen, die von UCIT-Fonds-Kunden durchgeführt werden.
  • Compliance/Dauerkontrolle, verantwortlich für die finanzielle Sicherheit (Anti-Geldwäsche), Compliance und andere kontinuierliche nachgelagerte Kontrollen für die verschiedenen Einheiten der Gruppe.

Compliance Officers verfügen in der Regel über 2 – 5 Jahre Berufserfahrung und haben einen Master-Abschluss in Finanzwesen, Risikomanagement oder Prüfungswesen von einer fachorientierten Wirtschaftshochschule.

Bewerber sollten ausgeprägte analytische Fähigkeiten haben, gründlich, genau und zuverlässig sein. Sie müssen außerdem über eine gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit und solide Kenntnisse des Marktumfelds und der Finanzprodukte verfügen.